Wasserstofftankstelle

Zukunftsorientiert tanken.

Ihr Feedback zu unserer geplanten Wasserstoff-Tankstelle in Rhede.

Um einen Bedarf zu unserer geplanten Wasserstoff-Tankstelle ermitteln zu können, benötigen wir Ihre Hilfe. Teilen Sie uns über diese Umfrage schnell und unverbindlich mit, für welche Punkte Sie sich interessieren. Wenn Sie mehr über entsprechende Fördermöglichkeiten erfahren möchten, können Sie uns ganz einfach und unverbindlich Ihre Kontaktdaten zukommen lassen, damit wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen können.

Erstellen Sie Ihre eigene Umfrage zu Nutzerfeedback.

Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir nutzen Ihre Kontaktdaten nur, um mit Ihnen zum Thema Wasserstoff in Verbindung zu treten.

Die Problematik

Deutschland wird klimaneutral – und auch die Zukunft der Mobilität muss daher CO2-neutral ausgestaltet werden. Vorgaben und Strategien sowohl auf der Ebene der EU („fi t for 55“, „AFIF“) als auch in Deutschland (Koalitionsvertrag der Ampel-Koalition, DENA „Leitstudie Klimapfade“) sehen hierbei grünen, also mit Hilfe von regenerativer Energie hergestellten Wasserstoff, insbesondere für den Warentransport als wichtigen Eckpfeiler. Hierfür benötigt es allerdings den Aufbau einer Tankstellen-Infrastruktur für Wasserstoff . Die H2-Region Emsland beschäftigt sich im Rahmen des Projekts „HyExperts: Wasserstoffregion Emsland“ daher mit der Analyse von Tankstellenstandorten und dem Markthochlauf der Wasserstoffmobilität im Emsland. Damit der Markhochlauf gelingen kann ist es notwendig, die sogenannte „Henne-Ei“ Problematik aus fehlenden Tankstellen und fehlenden Fahrzeugen zu durchbrechen und Anwendungsprojekte umzusetzen, bei denen Tankstellenbetreiber und Fahrzeugnutzer eng zusammenarbeiten.

Unser Vorhaben

Am Standort in Rhede an der Autobahnabfahrt A31 plant die Firmengruppe Alfons Wittrock den Aufbau einer Wasserstoff-Tankstelle für LKW und PKW. Auch die Gemeinde Rhede (Ems) unterstützt dieses Vorhaben in vollem Umfang. Damit diese Tankstelle realisiert werden kann suchen wir potenzielle Interessenten, die sich vorstellen könnten, bereits in einigen Jahren dort Wasserstoff zu tanken. Darüber hinaus besteht neben zahlreichen Fördermöglichkeiten ebenfalls die Option, LKW Ihres Fuhrparks auf Wasserstoff umzurüsten.

 

cropped Alfons Wittrock Firmengruppe 4C mit gelber Flaeche 1
Logo H2 Region Emsland scaled
Rhede
logo
Logo H2 Region Emsland scaled

Die H2-Region Emsland

Die H2-Region Emsland ist der Zusammenschluss der Wasserstoffakteure in der Region Emsland. Sie ist ein lockeres und offenes Netzwerk und dient als Plattform für Austausch und Dialog. Zu den sogenannten Wasserstoffakteuren gehören all diejenigen, die in der Region Emsland die Energiewende durch Wasserstoff vorantreiben und die Fortentwicklung der Technologie unterstützen. Im Netzwerk sind ansässige Industrieunternehmen, zahlreiche kleine und mittelständische Unternehmen der Region, Forschungseinrichtungen, Initiativen, aber auch Vertreter der öffentlichen Hand organisiert. Die Mitarbeit im Netzwerk ist offen für alle regionalen Akteure und Interessierten. Das Ziel aller Wasserstoffakteure ist, dass sie sich für eine nachhaltige Energiewirtschaft mit grünem Wasserstoff einsetzen und den Wandel in der Energieregion Emsland vorantreiben möchten. Seit Sommer 2020 hat die H2-Region Emsland eine eigene Geschäftsstelle im IT-Zentrum in Lingen. Die H2-Region Emsland wird vom Landkreis Emsland und der Stadt Lingen getragen. Weitere Informationen finden Sie unter: https://h2-region-emsland.de/